www.Blankenheim-info.de

Infos rund um Blankenheim

Home
A bis Z
Veranstaltungen
Bürgerservice
Bilderbuch
Informationen
Ortschaften
Geschichte
Freizeit
Links
Firmen
Museen
Unterkünfte
Vereine
Francais
English
Wegbeschreibung
Postkartenversand
Kontakt
Impressum

Römervilla
Tiergartentunnel
Karneval
 



powered by crawl-it

Blankenheimer Geschichte

Ansicht von 1937 - Klick für altes Werbeprospekt -  

Im Herzen der Eifel und des deutsch/belgischen Naturparks liegt das malerische Burgstädten Blankenheim.

Aus ehemals selbständigen Ortschaften wurde die Gemeinde Blankenheim, die nunmehr 17 Ortsteile umfasst, 1969 im Rahmen einer kommunalen Neuordnung, zusammengestellt.

Diese Ortschaften heißen: Ahrdorf, Ahrhütte, Alendorf, Blankenheim, Blankenheimerdorf, Dollendorf, Freilingen, Hüngersdorf, Lindweiler, Lommersdorf, Mülheim, Nonnenbach, Reetz, Ripsdorf, Rohr, Uedelhoven und Waldorf.

Auf einer Riesenfläche von rund 150 qkm leben 8.000 Menschen, umgeben von einem großen Freiraum.

Blankenheim, seit 1983 staatlich anerkannter Erholungsort, hat seine Hauptattraktion durch die Quelle der Ahr und die alte Grafenburg.

In einer langen und bewegten Geschichte bewohnten im 4. Jahrhundert vor Christus die Kelten den Eifelraum. 150 Jahre vor der neuen Zeitrechnung kamen germanische Stämme in die Eifel. Schauplatz von Schlachten und Intrigen, von aufblühenden Geschlechtern und Untergängen, all das war Blankenheim in seiner bewegten Vergangenheit.

Am 23. Juni 721 wird "blancio" - Blankenheim in einer Urkunde erstmals erwähnt. Viele Ortsteile der Gemeinde finden ebenfalls sehr früh ihre erste urkundliche Erwähnung. 1815 wurden die Blankenheimer Preußen.

Rund 1/3 der Gemeindeflächen ist dem Wald vorbehalten, eine Tatsache, die dazu geführt hat, daß bei Luftuntersuchungen der Blankenheimer Raum Spitzenwerte für den gesamten bundesweiten Bereich erzielen konnte. Hier ist die Luft noch in Ordnung. Weite und unberührte Natur sowie ein heilsames Reizklima sind für den Erholungssuchenden Positivfaktoren.

Weithin unentdeckt und für viele noch als Geheimtipp: der Freilinger See, eingebettet in hohe Nadelwälder, Surfer, welche diesen See entdecken, haben oft fast die Wasserfläche zur eigenen Verfügung.

Besonderer Stolz der Gemeinde sind die mehr als 400 km Wanderwege, welche das gesamte Gemeindegebiet durchziehen. Nach langen Spaziergängen und Wanderungen, bei denen in Naturschutzgebieten seltene Pflanzen und an Fossilien-Fundstellen versteinerte Zeugen der Vergangenheit den Blick des Wanderers auf sich ziehen, lohnt es sich, in gutgeführten Restaurants, in Hotels oder in Privat-Pensionen, mit insgesamt 1.100 Gästebetten, Station für kurze oder längere Zeit zu machen. Gut essen und trinken kann man hier überall, denn Eifeler Küche und Keller sind von je her für Qualität bekannt.

Überhaupt bietet das Ferienland Eifel dem Besucher bei einem Kurzurlaub beim Jahresurlaub, aber auch bei einem Wochenendtrip, zahlreiche Möglichkeiten.

Blankenheim ist über die Autobahn 1 mit Anschlussstelle Blankenheim, die Bundesstraßen B51 und B258 und über die Eisenbahnstrecke Köln-Trier, mit Bahnhof Blankenheim (Wald), problemlos zu erreichen. Eine Reise zur Quelle der Ahr ist für die Menschen aus den Ballungsgebieten auf Grund der positiven Verkehrsanbindung nur noch ein "Katzensprung".

Den Einwohnern und Gästen bietet sich eine ausgewogene Infrastruktur. Kindergärten, Grundschulen, Hauptschule, Realschule, Gemeindebücherei, Eifelmuseum des Kreises Euskirchen und viele andere Einrichtungen bieten ein breites Feld für sportliche und kulturelle Betätigungsmöglichkeiten. Die zahlreichen Veranstaltungen vieler Vereine prägen das kulturelle Leben der gesamten Gemeinde.

Blankenheimer Werbeprospekt aus dem Jahr 1937
Verzeichnis der Blankenheimer Handschriften
Kreisgeschichte  - Geschichte und Kultur im Zeitraffertempo
Geschichte Blankenheims 1
Geschichte Blankenheims 2
Das - Tal Blankenheim -
Die Grafen von Blankenheim
Die römische Villa rustica in Blankenheim - Eifel
Die Burg Blankenheim - Eifel
Blankenheimer Urgeschichte

Home ] A bis Z ] Veranstaltungen ] Bürgerservice ] Bilderbuch ] Informationen ] Ortschaften ] [ Geschichte ] Freizeit ] Links ] Firmen ] Museen ] Unterkünfte ] Vereine ] Francais ] English ] Wegbeschreibung ] Postkartenversand ] Kontakt ] Impressum ]

Blankenheim - Prospekt von 1937 ] Geschichte Blankenheim Seite 2 ] Blankenheimer Geschichte Seite3 ] Blankenheimer Geschichte Seite 4 ] Blankenheimer Geschichte Seite 5 ] Blankenheimer Geschichte Seite 6 ] Blankenheimer Geschichte Seite 7 ] Blankenheimer Geschichte Seite 8 ]