www.Blankenheim-info.de - Infos rund um Blankenheim

Home
Nach oben
A bis Z
Veranstaltungen
Bürgerservice
Bilderbuch
Informationen
Geschichte
Freizeit
Links
Firmen
Museen
Unterkünfte
Vereine
Francais
English
Wegbeschreibung
Postkartenversand
Kontakt
Impressum

Römervilla
Tiergartentunnel
Karneval
 



powered by crawl-it

Blankenheim - Uedelhoven

(41S m, 308 Einwohner) Der bäuerliche Ort liegt in der Nähe des südlichsten Punktes des nordrhein-westfälischen Ahrlaufes, auf der Anhöhe zwischen Ahrdorf und Dollendorf im Bereich der "Dollendorfer Kalkmulde".

Uedelhoven wurde auf dem Gelände eines römischen Gutshofes gegründet Die erste urkundliche Erwähnung erfährt der Ort im Jahre 1136, als er mit Kirche an die Prümer Liebfrauenkirche geschenkt wurde. - im 15. Jh. gehörte Uedelhoven der Herrschaft Kerpen an, um gemeinsam mit dieser im 17. Jh. an das Herzogtum Arenberg zu fallen. - Am 17. September 1793 wurde der Ort  zum großen Teil von einem verheerenden Feuer zerstört. Die damals schon vorhandene Schule und die Pfarrkirche wurden erheblich beschädigt.

Drei unter Denkmalschutz stehende Wegekapellen umrahmen den Ort, zahlreiche denkmalgeschützte Hauser und Sandsteinkreuze befinden sich in ihm. - Die Pfarrkirche wurde innen und außen restauriert. Interessant sind, als bäuerliche Kunst, die Holzskulpturen, die Kanzel und der Hochaltar.

Home ] Nach oben ] Gemeindeplan ] Ahrdorf ] Ahrhütte ] Alendorf ] Blankenheim ] Blankenheimerdorf ] Blankenheim-Wald ] Dollendorf ] Freilingen ] Hüngersdorf ] Lindweiler ] Lommersdorf ] Mülheim ] Nonnenbach ] Reetz ] Ripsdorf ] Rohr ] [ Uedelhoven ] Waldorf ]